Allgemeines:

Die Krätzmilbe (Skabies) ist ein ca 0,2 – 0,5 mm großer Parasit, der auf den Menschen spezialisiert ist und sich in der oberflächlichen Hautschicht des Menschen vermehrt. Der Milbenzyklus von Eiablage bis zur geschlechtsreifen Milbe dauert ca 2-3 Tage.

Die Ansteckung erfolgt durch direkten, engen Hautkontakt (zB gemeinsames Schlafen im gleichen Bett, Eltern-Kind-Kontakt). Keine Übertragung durch Händeschütteln oder kurze Berührung.

Symptome:

  • Starker Juckreiz, vorallem nachts und bei Wärme
  • Typische juckende, aufgekratzte, papulöse Hautveränderungen am gesamten Körper. Zwischen den Fingern- und Zehenräume können Milbengänge auffallen.

 

Behandlung:

Wichtig ist, dass alle Personen im gemeinsamem Haushalt, Mitbewohner/innen einer Wohngemeinschaft, enge Kontaktpersonen mitbehandelt werden –  auch wenn keine Beschwerden oder Hauterscheinungen vorliegen.

Anwendung von Permethrin-Creme (zB Infectoscab®)

  • Vor der Anwendung die gesamte Haut gründlich mit warmen Wasser und Körperwaschmittel reinigen, danach gut abtrocknen.
  • Kürzen der Nägel.
  • Auftragen der Creme gleichmäßig am gesamten Körper. Bitte tragen Sie auch die Creme an Körperstellen ohne Hauterscheinungen oder Beschwerden auf. Kopf und Gesicht können beim Erwachsenen ausgespart bleiben. Bei Säuglingen und Kleinkindern bis zum 1. Lebensjahr wird in der Regel auch Kopf und Hals mitbehandelt. Die Augen und Schleimhäute sind dabei auszusparen. Beim Auftragen sollten die Bereiche zwischen den Fingern und Zehen (soweit möglich auch unter den Nägeln), die Handgelenke, Ellenbogen, Achselhöhlen, Nabel, Genitalien und das Gesäß besonders sorgfältig behandelt werden.
  • Einwirkzeit von Permethrin sollte mindestens 12 Stunden betragen (am besten über Nacht).
  • Wiederholung der Applikation erfolgt nach 7 Tagen.
  • Falls Bereiche der behandelten Haut in der Zwischenzeit gewaschen wurden (z. B. Händewaschen nach dem Toilettenbesuch oder Stillen), sollte die Creme auf den gewaschenen Bereich erneut appliziert werden.

 

Hygienemaßnahmen:

  • Nach erfolgter Behandlung sollte unbedingt frisch gewaschene Kleidung getragen werden.
  • Bettwäsche wechseln.
  • Bekleidung, Bettwäsche und Handtücher sollten bei mind. 50 °C gewaschen werden.
  • Gegenstände, die nicht gewaschen werden können (Schuhe, Stofftiere, etc.), müssen mindestens 4 Tage in einem Plastiksack an einem trockenen, warmen Ort gelagert werden. Polstermöbel und Sofakissen sollten mit einem Staubsauger abgesaugt und für mindestens 48 Stunden nicht benutzt werden.

 

Nach erfolgreicher Therapie sollte der Juckreiz innerhalb von 1 bis 2 Wochen deutlich abnehmen.

Bei nicht ausreichender Behandlung oder auch fehlende Behandlung der Familienmitglieder kann die Skabies immer wieder auftreten.